#63 – Geburtsbericht Ines: Mental stark durch eine lange Geburt

In diesem Interview berichtet die Stark in die Geburt – Teilnehmerin Ines von der Geburt ihres ersten Kindes in der Klinik. Wir erfahren u.a.

Geburtsbericht Lange Geburt

💫 Welche Ängste Ines in Bezug auf die Geburt hatte & wie sie diese auflösen konnte

💫 Wie sich Ines auf die Geburt vorbereitet hat & was sie davon angewendet hat

💫 Wie Ines damit umgegangen ist, dass ihr Partner eine komplett andere Einstellung zur Geburt hatte als sie

💫 Welche Strategie ihr bei ihrem relativ langen Geburtsverlauf geholfen hat

💫 Wie Ines es geschafft hat, sich in der Klinik komplett fallen zu lassen und auch medizinische Eingriffe selbstbestimmt gehandelt hat

💫 Warum sich Ines, die sonst sehr organisiert und geplant ist, bewusst gegen eine Geburtsplan entschieden hat



Ich hoffe, dass dich dieser Geburtsbericht inspiriert und darin bestärkt, dass auch du eine positive Geburt erleben kannst – unabhängig von den äußeren Faktoren.

Wenn du gerne mehr darüber erfahren möchtest, wie Ines sich auf diese Geburt vorbereitet hat, dann schau dir gerne mein Stark in die Geburt Programm an. Hier findest du alle Infos & Details dazu: https://www.mamabynature.de/hypnobirthing-kurse

Der Podcast ist komplett kostenlos & du kannst ihn dir auf folgenden Podcast-Apps anhören:

 Spotify

✔ Apple iTunes Podcast

  Google Podcasts

 Deezer

 Amazon Prime Music

 Youtube

Transkript der Podcastfolge

Heute lernst du Ines kennen. Ines hat sich mit meinem Kurs Stark in die Geburt auf die Geburt ihres ersten Kindes, ihren Sohn Oliver, vorbereitet. Du erfährst in diesem Geburtsbericht, welche Ängste Ines im Vorfeld hatte, wie sie damit umgegangen ist und wie sie die Geburt dann letztendlich erlebt hat. Außerdem gehen wir darauf ein, warum sie bewusst auf einen Geburtsplan verzichtet hat und welche Strategie ihr durch ihren relativ langen Geburtsverlauf geholfen hat. Der Partner von Ines hatte anfangs übrigens eine andere Einstellung zur Geburt – auch darüber sprechen wir in dieser Podcastfolge. Ich wünsche dir gute Unterhaltung.

#60 – Geburtsbericht Ines: Mental stark durch eine lange Geburt

 

* Wo warst du, als du von deiner Schwangerschaft erfahren hast und was hast du als erstes gemacht?

* Wie bist du auf das Thema HypnoBirthing gestoßen? Was hat dich daran interessiert?

* Hattest du Ängste in Bezug auf die Geburt? Was genau hat dich verunsichert?

* Wie hast du dich auf die Geburt vorbereitet? Welche Techniken hast du geübt?

* Wie ist die Geburt abgelaufen? (Was) konntest du von HypnoBirthing anwenden?

* Hast du dich mit deine Geburtwünschen (Geburtsplan) beschäftigt?

* Welche Rolle hat dein Partner bei der Geburt gespeilt?

* Im Nachgang betrachtet: was war die wertvollste Erkenntnis bzw. Technik aus HypnoBirthing für deine Geburt?

* Was würdest du anderen Mamas raten, die gerade schwanger sind?

 

#60 – Geburtsbericht Ines: Mental stark durch eine lange Geburt

 

Heute hast du Ines kennengelernt. Wir haben erfahren, wie sie es geschafft hat, mit mentaler Stärke ihre Geburt trotz langem Geburtsverlauf und medizinischen Eingriffen positiv zu erleben. Ich hoffe, dich hat diese Folge inspiriert und motiviert, dass auch du es schaffen kannst, eine bestärkenden Geburt zu erleben, ganz unabhängig von äußeren Einflüssen.

 

Wenn du gerne mehr darüber erfahren möchtest, wie Ines sich auf diese Geburt vorbereitet hat, dann schau dir gerne mein Stark in die Geburt Programm an. Dort nehme ich dich an der Hand und begleite dich auf DEINEM Weg zu einer selbstbestimmten und bestärkenden Geburt. Allen Infos & Details dazu findest du in den Shownotes.

 

Ich freue mich, wenn wir uns beim nächsten Mal wieder hören. Also, bis dahin, alles Liebe. Deine Nives von Mama by nature.



Das könnte dich auch interessieren