Geführte Body Scan – Meditation für die Schwangerschaft

In dieser Folge habe ich eine geführte Body-Scan-Meditation für dich aufgenommen. Der Body Scan hilft dir dabei, dich zu entspannen und stärkt die Verbindung zu dir & deinem Baby. Außerdem ist es eine wunderschöne Achtsamkeitsübung, die du jederzeit in deiner Schwangerschaft anwenden kannst.

Nutze diese kleine Reise durch deinen Körper

💫  um dich ganz bewusst mit dir und deinem Baby zu verbinden
💫  um in dich hineinzuspüren & deinen Körper gezielt zu entspannen
💫  um dir eine kleine Auszeit zwischendurch zu gönnen

Ich hoffe, dass dir unsere gemeinsame Body Scan Meditation gefällt und du dich dabei herunterfahren & entspannnen kannst. Ich freue mich auf dein Feedback auf Instagram. Auch Themenvorschläge & positive Geburtberichte sind jederzeit herzlich willkommen. Ich freu mich, von dir zu lesen!

Du kannst dir den Body Scan in allen Podcast-Apps kostenlos anhören:

 Spotify

✔ Apple iTunes Podcast

 Deezer

 Amazon Prime Music

 Youtube

 Soundcloud

Wenn du mich unterstützen möchtest dabei, diesen Podcast bekannter zu machen, freue ich mich über deine Bewertung auf iTunes und wenn du diesen Podcast abonnierst.

Sehr gerne kannst du diesen Podcast auch mit deinen Freundinnen teilen, damit auch andere Mamas auf dieses wichtige Thema aufmerksam werden.

 

Transkript der Podcastfolge

Geführte Body Scan Meditation für die Schwangerschaft

Heute darfst du es dir einmal ganz gemütlich machen. Suche dir einen Platz, wo du ganz ungestört bist und wo dich wohl fühlst. Du kannst diese Meditation im Sitzen oder Liegen machen, ganz wie es für dich gerade am Bequemsten ist. Und wenn du diesen Platz gefunden hast, dann atme einmal tief ein und aus…. Und schließe langsam deine Augen.

 

Wir beginnen mit einer Atemübung. Atme dazu einmal genüsslich ein und aus und wenn du soweit bist, dann folge jetzt meinen Anweisungen…

Wir werden jetzt gemeinsam einatmen und bis 4 zählen, und beim ausatmen zählen wir bis 8. Versuche so gut wie möglich mit diesem Zähltempo mitzukommen, aber stress dich dabei nicht und bleibe locker und entspannt.

 

Atme ein, 2, 3, 4 und aus, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und

ein, 2, 3, 4 und aus, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und

ein, 2, 3, 4 und aus, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

 

Atme jetzt in deinem eignen Tempo weiter.

 

Beobachte jetzt einmal, wie dein Atem durch deinen Körper fließt. Wie sich bei der Einatmung dein Bauch hebt und bei der Ausatmung wieder senkt. Atme ganz genüsslich in deinen Bauch zu deinem Baby. Und schicke ganz viel Liebe zu deinem Kind. Genieße jeden Atemzug der euch beiden jeden einzelnen Moment Energie schenkt. Beobachte, wie dein Atem ganz natürlich fließt und dein Körper sich immer mehr entspannt. Und wenn deine Gedanken einmal abschweifen, dann nimm diese Gedanken wahr und lass sie dann einfach weiterziehen, als wären sie Wolken am strahlend blauen Himmel. Beobachte, aber bewerte nicht. Sei liebevoll mit dir selbst. Und komm dann ganz achtsam wieder zurück zu der Meditation.

 

Lenke jetzt deine Aufmerksamkeit auf deinen Kopf. Spüre, wie dein Kopf auf deinen Schultern sitzt. Und nimm wahr, wie die Entspannung durch deinen Kopf wandert. Von der Schädeldecke, über deinen Hinterkopf nach vorne über die Stirn und die Schläfen, bis hinunter zu deinen Ohren. Stell dir vor, die Entspannung hat eine Farbe, deine Lieblingsfarbe. Und die Entspannung bedeckt deinen ganzen Kopf von oben bis unten mit einem schimmernden Nebel deiner Lieblingsfarbe. Der Entspannungsnebel geht weiter von den Ohren zu deiner Nase, und wandert über die Wangen zu deiner Oberlippe, zu deiner Unterlippe bis hinunter zu deinem Kinn und deinem Kiefer. Spüre, wie dein Kiefer entspannt. Öffne dazu ganz leicht deine Lippen und lass dein Unterkiefer ganz locker hängen. Vielleicht magst du als Hilfestellung die Zunge hinter der oberen Zahnreihe ablegen, vielleicht auch nicht. 

 

Schließlich wandert die Entspannung von deinem Kiefer deinen Hals und Nacken hinab bis zu deinen Schultern. Wenn du deinen Kopf hängen lassen möchtest, dann lässt du es einfach geschehen. Du spürst, wie deine Schultern ganz schwer werden und sich ganz entspannt hängen lassen. Deine Schultern sind ganz locker und entspannt. Diese wunderbare Entspannung geht nun weiter ihren Weg über deine Oberarme, deine Ellenbogen, deine Unterarme und deine Hände. Du fühlst wie der wundervolle Entspannungsnebel deiner Lieblingsfarbe deine beiden Hände vollständig umhüllen, deine Daumen, deine Zeigefinger, deine Mittelfinger, deine Ringfinger und schließlich deine beiden kleinen Finger. Du merkst, wie angenehm es sich anfühlt, wenn beide Arme & Hände ganz entspannt und locker einfach nur hinunterhängen. 

 

Der wunderbare Nebel wandert nun weiter deinen Körper entlang, über deinen ganzen Rücken, nach vor zu deiner Brust, über deinen Magen, zu deinem Bauch. Du spürst, wie die Entspannung nun nicht nur dich und deinen Bauch entspannt, sondern auch deine Gebärmutter und dein darin wachsendes Baby. Du und dein Kind, zusammen wiegt ihr euch in dieser angenehm, warmen Entspannung, in diesem wunderschön schimmernden Nebel. Dein Baby ganz sicher und kuschelig eingebettet in deinem Fruchtwasser, genährt durch den Mutterkuchen, der euch über die Nabelschnur verbindet. Über die du Nahrung und Sauerstoff an dein Baby weitergibst. Atme noch mal tief ein und aus und schenke deinen Kind diesen wunderbar, tiefen Atemzug. Genieße diese Verbindung, die du jetzt ganz intensiv spüren kannst. Vielleicht nimmst du dein Baby jetzt wahr, wenn es sich bewegt und Hallo sagen will. Vielleicht auch nicht, beides ist vollkommen in Ordnung. Nimm einfach wahr, was du jetzt spüren kannst und kehre dann wieder zurück in deine Entspannung.

 

Der Entspannungsnebel, der jetzt deinen ganzen Oberkörper umhüllt, fließt jetzt weiter über deine Hüften, über dein Gesäß, nach vorne über dein Schambein und den Lendenbereich, deinen Beckenboden, bis zu deinen Oberschenkeln… über die Knie und Kniekehlen, zu deinen Unterschenkeln und Waden, über die Knöchel, bis hinunter zu deinen Füßen. Du spürst, wie die Entspannung durch deine Füße wandert, von den Fersen bis zu den Fußsohlen, und schließlich in deinen Zehen ankommt. Von der kleinsten bis zur größten Zehe umhüllt die Entspannung deinen ganzen Fuß. Du spürst ein wunderbares Kribbeln in den Fußsohlen. Du fühlst, dass dein ganzer Körper jetzt völlig entspannt ist. Vom Kopf bis zu den Zehen ist dein gesamter Körper im schimmernden Entspannungsnebel deiner Lieblingsfarbe gehüllt. Vollkommene Entspannung. Du und dein Baby ihr seid beide völlig entspannt, so angenehm und tief entspannt. Atme tief ein & aus.

 

Genieße diesen Zustand der vollkommenen Entspannung jetzt noch für ein paar Atemzüge. PAUSE

 

Komm jetzt mit deiner Aufmerksamkeit langsam wieder zurück in den Raum, in dem du dich gerade befindest.

 

Ich werde jetzt von 1-5 zählen. Bei 5 wieder wieder ganz im Hier & Jetzt und fühlst du dich frisch & gut erholt.

1…

2… Du wirst dir deiner Umgebung wieder bewusst.

3… Nimm dir Zeit, wieder in Ruhe hier anzukommen. 

4… Du spürst, wie die Energie wieder in deinen Körper zurückkommt.

5… Du bist wieder ganz wach, fühlst dich erfrischt & gut erholt. 

 

Wenn du soweit bist, dann öffne sanft deine Augen. 

Und bedanke dich einmal bei deinem Körper, dass er dir und deinem Baby so gute Dienste leistet.

Ich hoffe, dir hat diese geführte Body Scan Meditation für die Schwangerschaft gefallen und du hast dich dabei gut erholt & entspannt.

Das könnte dich auch interessieren

Pin It on Pinterest