Affirmationen: So gehst du vor, damit sie dich bei deiner Geburt unterstützen

Diese Woche sprechen wir über Affirmationen in der Geburtsvorbereitung und bei der Geburt. Du erfährst u.a.

💫 was Affirmationen genau sind & wie du deine eigenen, ganz persönlichen Affirmationen formulierst.

💫 wie du deine Affirmationen ganz konkret anwenden kannst, so dass sie dich optimal bei deiner Geburt unterstützen.

💫 was du beim Umgang mit Affirmationen beachten solltest

Was sind deine Erfahrungen mit Affirmationen? Hast du schon mal davon gehört oder sie vielleicht sogar selbst schon mal angewendet? Wie haben dir Affirmationen geholfen, deine Ziele besser zu erreichen? Teile mir sehr gerne deine Erfahrungen auf Instagram mit, um auch andere Mamas zu inspirieren. Ich freue mich von dir zu lesen!

Du kannst dir den Podcast in allen Podcast-Apps kostenlos anhören:

 Spotify

✔ Apple iTunes Podcast

✔ Google Podcasts

 Deezer

 Amazon Prime Music

 Youtube

 Soundcloud

Wenn dir dieser Podcast gefällt, würde ich mich riesig über deine Bewertung bei iTunes freuen und wenn du meinen Podcast abonnierst & weiterempfiehlst, damit auch andere Mamas von Mentaler Geburtsvorbereitung erfahren.

Transkript der Podcastfolge

 

Affirmationen

Ich freu mich sehr, dass du heute eingeschaltet hast. Heute werden wir über Affirmationen sprechen und wie du sie in der mentalen Geburtsvorbereitung und für deine Geburt nutzen kannst. Du erfährst, was Affirmationen sind und wie du genau mit ihnen arbeiten kannst.

Wenn du auch in Zukunft keine weitere Folge verpassen möchtest, dann abonniere gerne diesen Podcast. Jetzt wünsch ich dir erstmal ganz viel Freude bei unserer heutigen Folge!

Inhalt der Podcastfolge Affirmationen

Fazit Affirmationen:

Ausschlaggebend für eine schönes,  befriedigendes Geburtserlebnis ist, dass du mit dem Fluss des Lebens also in dem Fall mit dem natürlichen Prozess der Geburt gehen kannst. und dass du deine Pläne im richtigen Moment auch loslassen kannst und es auch anders kommen DARF. Diese unvoreingenommene, aufgeschlossene Einstellung ggü. Der Geburt macht es dir möglich, wirklich loszulassen und dich wirklich hinzugeben. Vertraue am besten darauf, dass es auf jeden Fall gut und richtig sein wird, egal wie der Weg dahin genau aussehen mag. 

Heute hast du gelernt, wie du Affirmationen für dich nutzen kannst, um dich positiv auszurichten und dein Geburts-Mindset zu stärken. Du weißt jetzt, wie du deine ganz persönlichen Affirmationen formulierst und kennst unterschiedliche Arten, wie du mit ihnen arbeiten kannst.

Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich, wenn du mir eine Bewertung auf iTunes dalässt. Außerdem würde ich mich  wie immer sehr über dein Feedback auf Instagram freuen. Dort findest du jede Woche einen Post zur aktuellen Folge unter @mamabynature.de. Lass mir dort sehr gerne deine Gedanken zur heutigen Folge da und ob sie dir geholfen hat. 

Wenn du den Lockdown nutzen möchtest um dich mental auf die Geburt deines Kindes vorzubereiten, dann schau auch gerne auf meiner Website vorbei unter mamabynature.de. Dort findest du u.a. mein kostenloses Videotraining wo du erfährst, wie du mit Mentaler Geburtsvorbereitung die Basis für eine positive & bestärkende Geburt schaffst.

 

Ich freu mich, wenn wir uns bald wieder hören. Also, bis zum nächsten Mal & tschüss – deine Nives von mamabynature.

Das könnte dich auch interessieren

Pin It on Pinterest